Gute Reisevorsätze für 2013

©TripAdvisor

©TripAdvisor

Gute Vorsätze gehören fast zum Neuen Jahr wie Böller und Bleigießen. Viele nutzen den Jahreswechsel auch als Anlass, im eigenen Leben ein paar Dinge zu verändern. Und diese  Reise ist nicht immer oder ausschließlich nur eine zu sich selbst, wie die aktuelle TripAdvisor-Umfrage1 unter deutschsprachigen Usern sowie in Frankreich, Italien und Großbritannien zeigt.

Insgesamt fassen 41% der Befragten einen guten Vorsatz für das neue Jahr – die Franzosen liegen dabei mit 47 Prozent vorne, gefolgt von den deutschsprachigen TripAdvisor-Usern mit 46 Prozent und den Italienern (41 Prozent). Schlusslicht bilden die Briten mit 36 Prozent.

Reisen nimmt dabei grenzüberschreitend einen hohen Stellenwert ein: Im Schnitt ist der gute Vorsatz bei 81% der Befragten mit Reisen verknüpft. 64% der Italiener geben an, 2013 eine Destination besuchen zu wollen, die sie noch nicht kennen. Für 61 Prozent der Briten, 58% der Italiener und 56% der deutschsprachigen Befragten heißt es im neuen Jahr auch neue Reiseziele zu erkunden.

Und was ist mit der Reise zu sich selbst? Körper, Geist und Seele Gutes zu tun ist im Länderdurchschnitt für 58 Prozent der Befragten ein wichtiger Vorsatz für das neue Jahr. So wollen beispielsweise 76 Prozent der deutschsprachigen Befragten ein SPA besuchen. Damit liegen sie sogar 12 Prozent über dem Länderdurchschnitt.

2013 wird also eine große Reise, ob in die Welt hinaus oder in sich selbst hinein. Wer beides kombinieren möchte, findet hier die besten Hotel-SPAs der Welt.

 

1 Die Umfrage wurde vom 14. bis 21. Dezember 2012 durgeführt. An ihr nahmen 1.547 Briten, 1.189 Italiener, 730 Franzosen und 456 deutschsprachige TripAdvisor-User teil.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s