Blog Revue: Blogger auf Weltreise

In unserer Blog Revue möchten wir Euch in Zukunft einige spannende Blogs vorstellen, die wir bei unserer Reise durchs Internet entdeckt haben.

Thematisch dreht es sich dabei natürlich ums Reisen, aber Ihr werdet sehen, dass es sehr unterschiedliche Reise-Blogger gibt. Allen gemein ist, dass sie interessante Reise-Erlebnisse zu berichten haben. Na, Ihr wisst ja selbst: Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen ;-)!

Heute wollen wir Euch ein paar Blogs vorstellen, die von den besonders mutigen Reisenden unter uns geschrieben werden: den Weltreisenden. Anders als wir „Standard“-Reisende, die sich höchstens für ein paar Wochen am Stück in Richtung (un)bekannte Weiten aufmachen, legen Weltreisende Jobs und Gewohnheiten ab, um sich für Monate, wenn nicht sogar Jahre auf Entdeckungsreise zu begeben.

Weltreisen - the world is the limit

Weltreisen - the world is the limit

 

So zum Beispiel Nils und Yvonne, die gemäß dem Motto “Raus aus Deutschland und viele neue Paradiese entdecken” im Januar 2009 aufgebrochen sind, um die Welt zu entdecken. Ihr Reiseplan ist umfassend: Mittel- und Südamerika, Afrika, Südostasien sowie Ozeanien. Regelmäßig finden sich neue Reise-Abenteuer sowie handfeste Tipps für alle (Welt-)Reisende in ihrem sehr professionell gestaltetem Blog „Weltreise Blog der Gnomads„. Reise-Lektüre vom Feinsten!

Ein Blog voller Urlaubsabenteuer und handfester Infos

Ein Blog voller Urlaubsabenteuer und handfester Infos

 

Genau 11 Monate haben sich Julia und Jörg für Ihre Weltreise, die sie im Januar diesen Jahres begonnen haben, Zeit genommen. Auf ihrem Weltkugler-Blog berichten sie von ihren Stationen. Interessant ist, dass sie für ein paar Wochen „woofen“ werden, d.h. gegen Kost und Logis auf einem Bauernhof zu arbeiten. Wir sind gespannt auf ihre Erfahrungen!

Die Weltkugler auf Tour

Die Weltkugler auf Tour

 

Mat und Cordi nennen ihre Weltreise „Partnerjahr“ und unter gleichnamiger super aufgezogener Seite könnt ihr sie auf ihrer Reiseroute verfolgen. Mat kommt übrigens aus dem Hotelfach. Wir sind natürlich gespannt, welche Hotelbewertungen er vergeben wird.

Mat und Cordi auf Tour während ihres Partnerjahrs

Mat und Cordi auf Tour während ihres Partnerjahrs

 

„Die Zukunft ist immer spannender als die Vergangenheit…“, so kündigt Di auf ihrem Blog „die wunderbaren Reisen der Di aus H.“ ihre Weltreise an und liefert seitdem den Beweis in Form von Blogbeiträgen. Besonders erwähnenswert ist, dass zusammen mit Di auch ihr bereits mehrfach umgestrichenes Schauff-Fahrrad auf Reisen gegangen ist.

 

Bei Eva und Berti ist das Fahrrad sogar das Transportmittel Nummer eins! Ihr Ziel ist es, mit dem Rad von Australien aus zurück in die Heimat (Deutschland/Österreich) zu strampeln. Ihr Blog acrossborders berichtet sowohl auf deutsch als auch englisch über ihre Stationen.

 

Noch mitten in der Planung begriffen ist Pit mit seiner Motorrad-Weltreise. Er hat als alter Reise-Hase schon so einige Reisen hinter sich – beschreibt anschaulich mit Karten unterlegt z.B. seine Motorrad-Reise durch England und Schottland auf seinem Blog „Pit’s Weltreise„. Seine erste Etappe soll nach Magadan führen…zum Glück erklärt er dabei gleich, wo Magadan eigentlich liegt. Wir werden ihn auf seiner Reise ab Mitte Mai begleiten.

 

„Ein guter Plan ist meiner Meinung nach nur so gut, wie er Veränderungen zulässt. Deshalb freue ich mich auf die Veränderungen und auf das Erlebte.“ So schreibt Otmar im Januar 2009 auf seinem Weltreise-Blog. Ein gutes Jahr später ist er in Indien angekommen. Übrigens wird der kommende Sommer für Otmar das Ende seiner Reise bedeuten.

 

Mittlerweile wieder zurück sind die Autoren von 1world..2easy..3guys, die im letzten Jahr bunt bebilderte Beiträge zur ihrer Weltreise verfasst haben. Ihr Beitrag „die 10 dümmsten Arten auf Weltreise zu sterben“ hat uns sehr zum Schmunzeln gebracht und wir sind froh, dass sie schlau überlebt haben 😉

 

Wir sind uns im Klaren darüber, dass da draußen noch viele weitere mutige Weltreisende gibt. Dies ist lediglich eine kleine Auswahl, um Euch auf den Geschmack zu bringen!

 

Gerne könnt Ihr in den Kommentaren zu diesem Beitrag uns und alle Leser auf weitere Weltreise-Blogs aufmerksam zu machen. Virtuell zu reisen ist nämlich fast so schön, wie wirklich zu reisen :-)!

Advertisements

Eine Antwort zu “Blog Revue: Blogger auf Weltreise

  1. Hallo mein Name ist Cloe, ich möchte für 5 Monate eine Kleine Tour starten zwar nicht gleich um die ganze Welt aber mal ein paar andere Kontinente sehen, werde ich wohl schon. Dazu habe ich mir einen Blog angelegt wo zukünftig meine Erlebnisse und Eindrücke der verschiedenen Länder zu finden sein wird. Schaut doch mal vorbei http://www.dieweltenbummlerin.de
    Die Cloe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s