Steve Kaufer, CEO von TripAdvisor, im persönlichen Gespräch

TripAdvisor CEO Steve Kaufer

TripAdvisor CEO Steve Kaufer

Letzte Woche war Steve Kaufer, CEO von TripAdvisor, zu Besuch im Londoner TripAdvisor-Büro. Wir vom Forum-Team, haben diese Gelegenheit genutzt, um Steve ein paar Fragen zu stellen. Steve war sehr kooperativ und gelassen und ist auch auf unsere heikelsten Fragen eingegangen …lest selbst:

Steve, wir nehmen an, Du reist gerne. Wohin ging deine letzte Reise und wohin geht die nächste?
Die letzte war auf die Bermudas und als nächstes werden wir Martha’s Vineyard ansteuern.

Wie hoch ist dein Reise IQ [Anmerkung der Redaktion: Euren Reise IQ könnt Ihr auf Facebook testen. Achtung – Suchtgefahr :-)]?
Ähm, nächste Frage bitte…

Wohin und wie reist Du persönlich am liebsten – bleibst Du eher in den USA, oder reist Du gerne um die ganze Welt? Fährst Du immer wieder an denselben Ort oder erkundest Du lieber neue Reiseziele?
Ich fahre gerne immer wieder an neue Reiseziele, aber andere Familienmitglieder ziehen das Bekannte eines Reisezieles, wo wir bereits waren, vor. Von daher wechseln wir immer wieder Altbekanntes mit Neuem ab. Später dieses Jahr werde ich nach China und Japan reisen, worauf ich schon sehr gespannt bin.

Warst Du schon mal in Deutschland auf Urlaub (also keine Geschäftsreise)?
Vor einiger Zeit bin ich einige Wochen als reiner Tourist durch Deutschland gereist und habe es sehr genossen, Berlin und Köln zu sehen, in den Bayrischen Alpen zu wandern und natürlich das Oktoberfest in München zu besuchen. Von dem Urlaub habe ich immer noch den Bierkrug bei mir zu Hause.

Dein Familienname ist Kaufer. Bist Du deutscher Herkunft?
Meine Großeltern stammen aus Mitteleuropa, woher genau konnten wir leider nie in Erfahrung bringen.

In Österreich, Deutschland und der Schweiz findet gerade ein Gewinnspiel unter dem Motto „im falschen Urlaub gelandet?“ statt – dies läuft zusammen mit einer breit ausgelegten Werbekampagne, die Urlauber zeigt, die offensichtlich im falschen Urlaub gelandet sind – was wir durch TripAdvisor verhindern wollen! Bist Du selbst schon mal im falschen Urlaub gelandet?
Wir hatten den ein oder anderen schlechten Urlaub…aber selbst dann haben wir versucht, das Beste aus der Situation zu machen und trotzdem etwas Positives und Interessantes mitzunehmen.

Das Forum hat einen neuen Anstrich erhalten und das neue Design wird bald auf TripAdvisor zu sehen sein. Wie gefällt Dir das neue Design?
Ein neues Design bedeutet immer eine Umstellung, woran man sich zunächst gewöhnen muss. Ich denke aber, die Verbesserungen sind sehr gut. Das „Top-Fragen“ Feature wird immer wieder auftretende Fragen umfassend und gleich zu Beginn des Forums ohne Suche beantworten – und das neue Design ist benutzerfreundlicher.

Welches ist deine Lieblingsfunktion auf TripAdvisor?
Wie man sich denken kann, bin ich immer wieder vom Facettenreichtum und der Ausführlichkeit von Hotelbewertungen beeindruckt. Aber alle, die mich bei TripAdvisor besser kennen, wissen, dass ich immer wieder von den Foren schwärme.

Fast alle TripAdvisor Seiten haben nun auch einen Blog. Hast Du selbst auch einen Blog?
Nein. 4 Kinder und ein fantastisches Unternehmen zu führen lassen dazu keine Zeit.

Was glaubst Du wird die nächste (nach Twitter) Neuerung im Bereich „Social Media“ sein, worüber jeder reden wird? Und, nutzt Du Twitter?
Ich habe zwar einen Twitter Account, aber bisher ist mir noch nicht viel Interessantes, was ich mitzuteilen hätte, eingefallen. Was mir wirklich Spaß macht, ist Facebook zu benutzen, aber ich bin nicht jeden Tag auf Facebook.
Außerdem würde ich es nie wagen, das nächste „big thing“ im Bereich Social Media hervorzusagen. Was mir sehr gut gefällt, sind Nachrichten-Feeds, also automatisierte Mitteilungen z.B. über politische Ereignisse. Auch was Freunde und Bekannten als mitteilungswürdig einstufen, interessiert mich. Aber nicht immer alles – Nachrichten, wie der Grillabend ausging oder welchen Film sie gerade schauen, interessieren mich weniger.

Wie glaubst Du wird TripAdvisor in 10 Jahren aussehen?
Ich denke, dass es den Leute immer noch wichtig sein wird, echte Meinungen und gute Insidertipps von anderen Reisenden und ihren Freunden und Bekannten zu erhalten. Sprich Antworten auf Fragen: Wo ist’s am schönsten, welches Hotel ist für uns das richtige, was kann man unternehmen, wo am besten essen, wie kommen wir von Punkt A nach Punkt B, was sollten wir uns auf jeden Fall anschauen, wo lauern die Touristenfallen, wo kriegen wir die besten Preise, wie gehe ich vor ,wenn ich xyz machen will, wo kriege ich Theater- oder Musicalkarten, usw. usw. werden uns weiterhin beschäftigen.

Bisher bietet TripAdvisor viele dieser Informationen, trotzdem ist und bleibt es nicht einfach, einen perfekten Urlaub zu planen. Noch kann TripAdvisor keinen individuellen Urlaubsplan für mich zusammenstellen, der genau mein Budget, meinen Geschmack, meine Verfügbarkeit oder meine Interessen berücksichtigt. Auch kann TripAdvisor noch nicht genau das beste Preis-Leistungs-Angebot für meine Art Urlaub/Reise herausfinden. TripAdvisor hilft Reisenden Hilfe bei der Planung, aber was die angesprochenen Punkte angeht, kann da noch viel mehr getan werden.

Du bist in den USA eine kleine Berühmtheit, wer kennt TripAdvisor dort nicht? Erkennen Dich Leute auf der Straße?
TripAdvisor ist sehr bekannt, aber ich selbst nicht. Jedenfalls bin ich noch nie auf der Straße darauf hin angesprochen worden!

Uns ist zu Ohren gekommen, dass Du Fußball spielst. Bist Du Fan einer bestimmten Mannschaft?
Naja, ich spiele ab und zu, einmal pro Woche. Ich spiele wirklich gerne, nur leider nicht sehr gut. Vor ein paar Wochen habe ich mir beim Spielen den Arm gebrochen, woraufhin mich meine Freunde wohlwollend darauf hingewiesen haben, dass Fußball doch mit den Füßen gespielt werden sollte…

Welches Team glaubst Du wird der nächste Fußball Weltmeister?
Team USA natürlich.

Die nächste Frage ist etwas heikel…Ist Dir bekannt, dass einer deiner Mitarbeiter glaubt, er sei eine Eule und als Eule durch die Gegend zieht (wer das noch nicht wusste – hier seht Ihr Gufo (italienisch für Eule) in Aktion!)? Warum hast Du ihn noch nicht gefeuert ;-)?
Das ist nicht so einfach, denn gleich mehrere Mitarbeiter behaupten, sie sind die Eule…

Du hast eine Nachricht für die deutschsprachige Reise-Community vorbereitet, richtig?
Ja, es war eine Herausforderung für mich, der ich nicht Deutsch spreche, aber ich wollte den deutschsprachigen Reisenden gerne auf Deutsch „happy travels“ wünschen:

Vielen Dank Steve für dieses Interview!

Advertisements

Eine Antwort zu “Steve Kaufer, CEO von TripAdvisor, im persönlichen Gespräch

  1. Pingback: UNESCO & TripAdvisor – eine Partnerschaft zum Mitmachen « TripAdvisor Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s